Centaury Bachblüte des Monats

Wild Oat - Die Berufungsblüte
"Ich werde innerlich ruhig und habe mein Lebensziel klar vor Augen."


Startseite    Bachblüten    Bachblüte des Monats    Bachblüten-Karten    EmotionsCode    spirituelle Heilarbeit    schamanische Heilarbeit     Heilkreis   






Was es über mich zu sagen gibt.





Ich komme über den Zweiten Bildungsweg und habe vor meinem Studium bereits einige Jahre in verschiedenen Berufen gearbeitet. Ich habe an der Freien Universität studiert, mit dem Ziel, Psychotherapeutin zu werden. Zur gleichen Zeit engagierte ich mich in der Frauenbewegung und arbeitete in verschiedenen Projekten. Nach dem Studium habe ich eine fünfjährige Ausbildung zur Verhaltenstherapeutin gemacht.

Die Verhaltenstherapie war nicht unbedingt die Therapierichtung, die mir am Herzen lag, aber ich fand es wichtig, eine Kassenzulassung zu haben. An dieser Therapierichtung gefällt mir, dass TherapeutIn und PatientIn gemeinsam erarbeiten können, was die zu bearbeitenden Themen sind. Alles kann direkt angesprochen werden und nichts verbirgt sich hinter der "Übertragung", eine Dynamik, die für die PatientInnen oft nicht zu durchschauen ist. In meiner Arbeit ist mir die "therapeutische Beziehung" sehr wichtig und darum bezeichne ich meinen Arbeitsstil auch als "beziehungsdynamische Verhaltenstherapie".


In der gleichen Zeit habe ich in einem zweijährigen Forschungsprojekt über Grundschullehrerinnen an der FU-Berlin mitgearbeitet. In diesem Zusammenhang habe ich Supervision für Lehrerinnen angeboten und Lehrveranstaltungen geleitet. Darauf folgte eine einjährige Mitarbeit im Klinikum Westend, auf der Station für psychosomatische Erkrankungen. Kursleitungen, Vorträge und Veröffentlichungen zum Thema Essstörungen folgten.

Vor einigen Jahren hatte ich das Bedürfnis, meiner Arbeit eine andere Richtung zu geben und so habe ich eine Ausbildung zur Bachblütenbehandlerin und eine zur Familienaufstellung gemacht. Die Arbeit mit den Bachblüten liegt mir sehr am Herzen, ich habe die 38 Bachblüten gezeichnet, eine kurze Beschreibung und eine Affirmation zu jedem Thema hilft Ihnen, die richtige Blüte zu finden und sie hilfreich einzusetzen.

Ich habe die EngelWolf Schamanen-Ausbildung in der Samuel Hahnemann Schule gemacht. Diese Ausbildung wird von Andreas Krüger, Heidi Baatz und Donald Guß durchgeführt. Die Schamanenausbildung öffnet mir ganz neue emotionale Bereiche und Arbeitszugänge, die mich immer wieder tief berühren.

Über diesen Link kann ein Schamanenlied gesungen von Andreas Krüger und seinem Schwarm hochgeladen werden.

http://https://www.youtube.com/watch?v=9Ju3UrolKcI

Die eigene spirituelle Arbeit hat mir geholfen, mich tiefer in mein Aufgewachtsein einlassen zu können. ich bin als junge Frau nach einer Nahtoderfahrung aufgewacht, eine Erfahrung, die ich damals noch nicht einordnen konnte. Heute hilft sie mir als spirituelle Lehrerin Menschen auf ihrem Weg zu begleiten.

Neben meiner therapeutischen Arbeit bin ich auch Schriftstellerin und Malerin. In meinen Gedichten verarbeite ich die Gefühle, die durch die Arbeit ausgelöst wurden. Sie können den PatientInnen helfen, Ihre eigene Sprachlosigkeit zu überwinden und ihre Gefühle besser zu verstehen. In meinem Roman beschreibe ich die Kindheit eines Mädchens in den 1950er und 1960er Jahren. Es ist erstaunlich, wie wir Mädchen, in dieser Zeit, die noch nicht lange zurückliegt, sozialisiert wurden. Mein 2. Roman "Fremde Haut" ist gerade erschienen. Mein Gedicht "Liebessterne" wurde in dem Gedichtband "Hoffnungsfunken" veröffentlicht, sowie mein Gedicht "Von Einer die auszog das Leben zu lernen", in einer weltweit gelesenen Anthologie.
Vielleicht haben Sie Lust, auf meiner Webseite zu schmökern, auf der Sie Gedichte und Textauszüge finden: www.marlos-kulturbeutel.de






Lebenswege     Impressum    Kontakt